HOME  > Show

TERMINE

Vortrag: Der Drache im Porzellanladen. Die Auswirkungen globaler Machtverschiebungen in Ostasien

17. Jul. 2019, 20:15 Uhr

Ort: Universität Freiburg, KG I, Hörsaal 1199 | Platz der Universität, 79098 Freiburg

Von Dr. Volker Stanzel (Botschafter a.D. in China und Japan) in der Reihe "China 360°"

Die internationale Ordnung, wie wir sie seit Generationen kennen, gerät ins Wanken. Die weltweiten Verwerfungen geben China die Möglichkeit, neu entstandene Lücken im internationalen Geflecht zu füllen. Der Einfluss Asiens, insbesondere die Macht Chinas wächst und stellt die Welt vor neue Herausforderungen. Wie geht man mit dem selbstbewussten und starken China um? Welche Rolle spielt Europa, welche Verantwortung tragen wir und welchen Platz sollte Europa in der neuen Weltordnung finden? Diese Fragen sind Thema unseres politischen Vortrags der Reihe "China 360°".

Dr. Volker Stanzel ist ehemaliger deutscher Botschafter in China und Japan sowie Politischer Direktor im Auswärtigen Amt und Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik. Darüber bekleidet er verschiedene Vorstandsposten asiatischer Organisationen in Deutschland und unterrichtet an der Hertie School of Governance in Berlin. Zu seinen zahlreichen Publikationen zählt auch sein neuestes Buch: Die ratlose Außenpolitik und warum sie den Rückhalt der Gesellschaft braucht.

Mit einer Einführung durch Herrn Prof. Dr. Hans-Helmuth Gander (Konfuzius-Institut Freiburg/Philosophisches Seminar Freiburg)