HOME  > Show

TERMINE

Vortragsreihe "Aspekte Chinas" III: Konstruktion des Gedächtnisses - Erzählung der Yan'an-Geschichte

05. Jun. 2018, 19:00 Uhr

Ort: Konfuzius-Institut | Turmstraße 24

Im Gedächtnis der chinesischen kommunistischen Aufbaugeschichte ist die Kampagne der "Großen Produktion", die vor allem für eine stabile wirtschaftliche Grundlage und die soziale Anerkennung des "Yanan-Wegs" verantwortlich gemacht wird, von besonderem und großem Wert. Seitdem wurden die politischen Maßnahmen der "Großen Produktion" wiederholt und weitläufig angewandt und die darauf bezogenen Biographien, Romane, Liedtext usw. in Menge produziert und verbreitet. Ein soziales Gedächtnis des ganzen chinesischen Volkes unter dem Namen "Geist von Nanniwan" mit dem Kerninhalt "Selbstvertrauen und Hart-Arbeiten" ist dadurch konstruiert worden.

Prof. Haiyan Zhou ist Professorin an der School of Journalism and Communication der Universität Nanjing. Ihre Monographie "The politics of Memory" gewann den Journalism and Communication National Academy Award 2015. Ihr Forschungsinteresse gilt den Medien und dem kollektiven Gedächtnis.

Vortrag in Englischer Sprache.

Nur mit Anmeldung unter: info@ki-freiburg.de oder 0761/203 97888