HOME  > Show

TERMINE

Vortrag: Deutsches Recht und seine Rolle in der Modernisierung der chinesischen Gesetzgebung

26. Okt. 2017, 19:00 Uhr

Ort: Haus zur Lieben Hand - Großer Saal | Löwenstraße 16

Zweiter Vortrag aus der Reihe der "Freiburger Professoren"

Die Entwicklung des chinesischen Rechts seit Beginn der Reform-und Öffnungspolitik im Jahr 1978 ist im Wesentlichen ein Prozess umfangreicher Rezeption fremden Rechts. Hierbei nimmt das deutsche Recht eine herausragende Position ein. In diesem Zusammenhang stellen sich zahlreiche Fragen: Warum wird
gerade das deutsche Recht, trotz der großen geographischen Entfernung, in China als Vorbild herangezogen; in welcher Form findet die Wissensdiffusion über das deutsche Recht in China statt und welche Probleme sind in diesem Vorgang aufgetreten?
Zum Schluss wird eine Prognose über die Zukunftsperspektive der Rezeption des deutschen Rechts in China gestellt.

Frau Prof. Yuanshi Bu ist seit 2007 Inhaberin des Lehrstuhls für internationales Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Ostasien an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Sie lehrt chinesisches und internationales Recht und forscht u.a. zur Rezeption des deutschen Rechts in Ostasien. Sie leitet außerdem die Koordinationsstelle eines Gemeinschaftsprojekts zwischen der China University of Politics and Law und sieben deutschen Universitäten.

Veranstalter: Konfuzius-Institut Freiburg in Kooperation mit dem Studium generale