MitarbeiterInnen am Konfuzius-Institut Freiburg

Mitarbeiter/innen

Gruppenfoto Mitarbeiter

Von links nach rechts: Hr. ZHANG Yuchen; Fr. ZOU Lan; Hr. Evan Gong; Hr. GE Jian; Fr. Anne Brennig; Hr. Bernhard Koch; Fr. Prof. Dr. YIN Zhihong; Fr. LIU Jia

 


 



Brennig, Anne 薄安娜
Deutsche Direktorin 德方院长
+49 761 - 203 97880
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Prof. Dr. YIN, Zhihong 印芝虹

Chinesische Direktorin 中方院长
+49 761 - 203 97887
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Koch, Bernhard 曹班德
Projektmitarbeiter 项目协调
+49 761 - 203 97888
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


LIU, Jia 刘佳
Lektorin für chinesische Sprache 汉办专职教师
+49 761 203 97883
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


ZOU, Lan 邹岚
Lektorin für chinesische Sprache 汉办专职教师
+49 761 - 203 97883
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


GE, Jian 戈建
HSK-Prüfungen & Stipendien, Hanban-Lehranwärter 汉办教师志愿者



ZHANG, Yuchen 张雨晨
Hanban-Lehranwärter 汉办教师志愿者



SU, Chengcheng 苏承承
Hanban-Lehranwärterin 汉办教师志愿者

Aktuelles

Ereignisse

  • 1. Platz im weltweiten Chinese-Bridge-Wettbewerb 2014

    Wir gratulieren ganz herzlich Antonia von dem Bongart zu ihrem 1. Platz im diesjährigen weltweiten Chinese-Bridge-Wettbewerb. Die Schülerin aus Kolleg St. Blasien belegte bereits im Vorentscheid im Konfuzius-Institut sowie bei der Deutschlandrunde den ersten Platz. Dies ist ein Erfolg auf ganzer Linie!

  • 07.10.14: Teilnahme des Freiburger Konfuzius-Instituts an der RegioMUN

    Zum zweiten Mal trafen sich Schüler/innen des MSG um über weltpolitische Themen zu diskutieren... Weiterlesen »

  • Projekttage Geschwister-Scholl-Gynmasium

    An den Projekttagen am 24., 25. und 28. Juli 2014 organisierte das Konfuzius-Institut für die 12-köpfige Schülergruppe ein buntes Programm mit Sprachunterricht, Workshop "Internet in China", Kalligraphie, Kung Fu und Führung durch die Sonderausstellung im Uniseum.