HOME  > Chinese Bridge  > Schüler-Camp in China

Schüler-Camp in China



Das Chinese Bridge Schüler-Camp ist eine vom Konfuzius- Institute Headquarters (HANBAN) subventionierte und organisierte Bildungs- und Kulturreise für Schülerinnen und Schüler. Seit 2011 führt das Konfuzius-Institut Freiburg diese besondere China-Reise für Jugendliche durch und begleitete mehr als 100 Schülerinnen und Schüler ins Reich der Mitte. Das Chinese Bridge Summer Camp ist mehr als nur eine Jugendreise! Die TeilnehmerInnen sammeln dabei interkulturelle Erfahrungen, erleben die fremde Kultur direkt und authentisch!

Das zweiwöchige Camp findet ab sofort in den Osterferien statt. Die Gruppe fliegt gemeinsam mit deutschsprachigen Betreuern ab Frankfurt. Die Reiseroute in China variiert, umfasst aber in der Regel einen Aufenthalt in Peking mit Besichtigung vieler Sehenswürdigkeiten. Ein Chinesisch-Sprachkurs, Workshops wie Kalligrafie, Tai-Chi, Kampfkunst, Musik, Ausflüge sowie Begegnungen mit chinesischen Schülern lassen keine Langeweile aufkommen und runden das Programm ab. Die Schülerinnen und Schüler erleben hautnah die Kultur des traditionellen und modernen Chinas!

Die nächste Reise ist für Ostern 2018 angesetzt!

Weiterlesen

Welche Kosten kommen auf mich und meine Eltern zu?

Während der Zeit in China wird die Konfuzius-Institut Zentrale (HANBAN) alles organisieren und die Kosten für Unterkünfte, Verpflegung, Flughafen-Transfer und Eintrittsgelder vollständig übernehmen.


Die Teilnehmer kommen selbst auf für:

  • internationale Reisekosten (Direktflug) zwischen Deutschland und China ca. 900€ (der Flug wird vom Konfuzius-Institut Freiburg gebucht)
  • Auslandsreiseversicherung und Haftpflichtversicherung
  • Meldegebühr nach erfolgreicher Bewerbung (keine Erstattung bei Rücktritt)
  • Visagebühr für China
  • Taschengeld
  • Transfer zum Frankfurter Flughafen und zurück
  • ggf. Chinesischkurs am Konfuzius-Institut (z.B Intensivkurs in den Oster- oder Pfingstferien)

Stand 2016!

Teilnahmebedingungen

Bedingungen für das Camp 2016:

  • Schülerinnen deutscher Staatsbürgerschaft, keine chinesische Herkunft
  • Alter: mindestens 15, maximal 19 Jahre
  • gültiger Reisepass (ab Reisebeginn noch mind. 6 Monate gültig)
  • noch keine Teilnahme am Summer-Camp in den Vorjahren
  • kein vorangegangener Chinaaufenthalt länger als 3 Monate
  • Einverständniserklärung der Eltern (sofern nicht volljährig)
  • Nachweis über Grundkenntnisse der chinesischen Sprache (wenn keine vorhanden, muss ein Sprachkurs/ ggf. HSK-Prüfung im Vorfeld besucht/ abgelegt werden)
  • Teilnahme an Vortreffen im Konfuzius-Institut
  • Eigene Auslandskranken- und Haftpflichtversicherung

Bitte schickt die vollständigen Bewerbungsunterlagen (siehe unten) an:
Konfuzius-Insitut Freiburg, Anne Brennig, Turmstr. 24, 79098 Freiburg

Bewerbungsformular (1 Datei, 12 Seiten. Bitte alle ausdrucken und leserlich ausfüllen)

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!!

Änderungen vorbehalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Teilnehmer mit Chinesisch-Kenntnissen werden bevorzugt ausgewählt.

Ansprechpartnerin: Frau Brennig brennig@ki-freiburg.de oder 0761 - 203 97880

Termine

Das nächste Sommercamp in China wird in den Osterferien 2018 stattfinden.

Weitere Informationen folgen!

Unterlagen

Bilder

Ansprechpartnerin

Frau Brennig
Sprechzeiten:

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns.
Konfuzius-Institut Freiburg
Turmstraße 24
79098 Freiburg im Breisgau